Aktuelles

05.06.2017

Fahrtechnikkurs mit Wetterglück

Ich freute mich riesig auf diesen Fahrtechnikkurs. Meine Stammgäste wünschten sich einen Kurs in neuen Gefilden. Als sie mir dies sagten, kam mir umgehend die Idee am Ägerisee etwas zu organisieren. Vor Jahre war ich mal dort und war von der Region begeistert. Wir vereinbarten, dass wir am Pfingstsonntag einen Fahrtechnikkurs und am Montag eine Tour machen. So begannen meine Vorbereitungen schon sehr früh. Ich nahm mit dem Bikeclub Ägeri kontakt auf. Die Jungs vom Club waren sehr offen und hilfsbereit und so hatte ich schnell den ersten Tag vorbereitet. Ein herzliches Dankes schön an den Bikeclub Ägeri. Die Vorbereitungen für die Tour am zweiten Tag entpuppten sich als ziemlich knifflig, da mich das Wetter resp. der Schnee immer wieder vor neue Herausforderungen stellte. Am Auffahrtswochenende war diese aber auch zu meiner Zufriedenheit vorbereitet. 

Ha und da erschienen die ersten Wetterprognosen, ui, ui, Regen, Regen, Regen und nochmals Regen. Ich überlegte mir bereits, ob ich nicht besser mit meinen Gästen einen Schwimmkurs machen sollte...... Am Samstag fuhr ich trotzdem voller Vorfreude nach Unterägeri und schaute mir den ersten Tag nochmals an. Am Sonntag verschoben wir den Start des Kurses auf 10h00. Der Tag wurde grandios! Gerade als wir auf dem Weg zum Mittagessen waren, begann es zu regnen und als wir gemütlich im Restaurant unsere Suppe oder Salat assen, öffnete der Himmel seine Schleusen. Wir dachten uns, ja nun, da geniessen wir den Nachmittag mit chillen. Wir bezahlten und was passierte, die Sonne guckte zwischen den Wolken hindurch und der Nachmittag wurde prächtig und schön. Wir konnten den Kurs wie gewünscht durchführen.

Der Montag viel aber buchstäblich ins Wasser...... Wir werden diesen Tag auf jeden Fall nachholen. Herzlichen Dank an meine Gäste, das Wetter und all jene die mich unterstützten.